willhaben und spark7 suchen heimische E-Sports-Stars von morgen

E-Sports haben sich in den vergangenen Jahren in Europa und Österreich immer stärker zum Megatrend entwickelt und sind aus der heimischen Gaming-Szene nicht mehr wegzudenken. willhaben und spark7 suchen nun die E-Sports-Größen von morgen. Gemeinsam wird am 8. Mai 2021 erstmals der #glaubandich Talent Cup veranstaltet. Zusammen mit dem E-Sports-Team TT willhaben werden bisher unentdeckte, begabte League of Legends Gamerinnen und Gamer gesucht. Zudem gibt es die Chance, Tickets für die LEC Summer Finals 2021 zu gewinnen.

Förderung von Nachwuchstalenten für Nummer eins E-Sports-Game League of Legends
Im E-Sports-Bereich gibt es zahlreiche Titel, die von Millionen regelmäßig gespielt und auf diversen Plattformen angesehen werden. Absoluter Spitzenreiter ist League of Legends (LoL). Der digitale Marktplatz willhaben und spark7, das modernste Jugendkonto Österreichs der Erste Bank und Sparkasse, veranstalten daher den #glaubandich Talent Cup, um gemeinsam heimische LoL-Talente zu fördern. Beide sind bereits fest in der E-Sports-Szene verankert. So unterstützt willhaben seit 2018 sein eigenes E-Sports-Team TT willhaben, die Erste Group ist internationaler Sponsor der League of Legends European Championship (LEC). „Beim #glaubandich Talent Cup geht es vor allem darum, neue Spielerinnen und Spieler, Teams als auch Coaches zu entdecken und zu unterstützen. Wichtig sind dabei Leidenschaft für League of Legends und eine ordentliche Portion #glaubandich“, erklärt Wolfgang Jethan, Sportsponsoring-Verantwortlicher der Erste Bank. „Wir setzen schon länger auf das große Potenzial der heimischen E-Sports-Community und unterstützen unser eigenes Team TT willhaben. Gemeinsam möchten wir es nun auch Nachwuchstalenten ermöglichen, in League of Legends durchzustarten“, erzählt Franz Vošicky, Brand & Consumer Marketing Manager und E-Sports-Verantwortlicher bei willhaben.

Anmeldung für Spielerinnen und Spieler sowie Coaches ab sofort möglich
Der #glaubandich Talent Cup richtet sich vor allem an ein Publikum, das noch keine steile E-Sports-Karriere hinter sich, sondern vor sich hat. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.spark7.com/talentcup möglich. Angesehene Coaches und Organisationen der Szene wählen vier gleichstarke Teams und deren Trainerinnen und Trainer aus den Bewerbungen aus. Im Anschluss startet die einwöchige, intensive Trainingsphase. Hier werden Testspiele organisiert, Mental-Coachings absolviert und die Teams in der Vorbereitung von Mentoren und Analysten beobachtet. So werden sie auf das Hauptevent am 8. Mai vorbereitet, wo sie in Turnieren online gegeneinander antreten. Hier wird ein professionelles Streaming-Setup inklusive Live-Regie geboten. Zusätzlich gibt es für die Zuschauerinnen und Zuschauer zahlreiche Zwischenanalysen, Interviews und vieles mehr. Die Siegerinnen und Sieger gewinnen Tickets für die LEC Finals 2021. Zudem werden MVP (Most Valuable Player) Awards vergeben und das Event live auf twitch.tv/Veni gestreamt. Gehostet wird das Event von den beiden heimischen Gamer-Größen Veni und XoYnUzi.

Alle Informationen und Anmeldeformulare finden sich auf www.spark7.com/talentcup