willhaben-Suchen in der Vorweihnachtszeit: Was steht heuer im Brief ans Christkind?

Vieles rund um Weihnachten ist heuer wohl ganz anders, als noch in den Jahren zuvor. Der feierliche Brief ans Christkind, von kleinen und großen Kindern, ist hingegen eine willkommene Konstante. Welche Wünsche auf den Listen in diesem Jahr ganz oben stehen, bildet sich traditionell sehr stark in den Stichwortsuchen auf willhaben ab. Österreichs größter digitaler Marktplatz hat sich daher auf Spurensuche begeben und verrät weihnachtliche Evergreens und besondere Geschenk-Trends für Weihnachten 2020.

 

In der Weihnachtszeit verzeichnen die Suchen nach dem Stichwort „Lego“ etwa 60 % Plus gegenüber dem sowieso schon sehr hohen Jahresschnitt 2020. „Duplo“ legt mit 73 % sogar noch stärker zu. Auch „Playmobil“ wird um 70 % öfter auf willhaben gesucht, als im bisherigen Jahr. Der Dauerbrenner „Baby Born“ hat sich aktuell gegenüber dem Jahresschnitt 2020 sogar verdoppelt. Das Stichwort „Barbie“ legt um 75 % zu, die Suche nach „Barbiehaus“ hat sich gegenüber dem Jahresschnitt verdreifacht. Schleich-Tiere werden doppelt so oft, Sylvanian Families sogar dreimal so oft gesucht, wie im bisherigen Jahr. Das Stichwort „Tiptoi“ konnte um mehr als 70 % zulegen, Puppenküchen liegen derzeit 40 %, Ausstattung für größere Küchen wie z.B. der Hersteller Kitchenaid sogar 77 % im Plus. Auch Suchen nach Konsolen-Klassikern wie der „Nintendo Switch“ sind um mehr als 60 % gegenüber einem ohnehin sehr hohen Jahresschnitt gestiegen. Auch internationale Modelabels stehen zu dieser Jahreszeit traditionell hoch im Kurs: „Moncler“-Suchen haben sich, natürlich auch jahreszeitbedingt, gegenüber dem bisherigen Schnitt verdoppelt. Louis Vuitton legte von generell hohem Niveau noch einmal 30 % zu.

Neue Trends: LOL, Tonies, Gaming-Sessel und PS5
Die PlayStation 5 ist auch wenige Wochen nach Verkaufsstart in aller Munde. Aufgrund der aktuellen Knappheit feiert aber auch die PS4 ein vorweihnachtliches Comeback: Die Stichwortsuchen haben sich aktuell gegenüber dem Jahresschnitt mehr als verdoppelt. Auch rund um Musik bzw. Hörspiele gibt es einen (relativ) neuen Stern am Himmel. Suchen nach den sehr beliebten „Tonieboxen“ samt Figuren verzeichnen derzeit ein Plus von mehr als 60 % gegenüber dem Jahresschnitt. Auch das Stichwort „LOL“ (ein sehr aktueller Puppen-Trend) hat sich in den vergangenen Tagen verdoppelt. Die Suche nach Gaming-Sessel hat sich sogar fast verdreifacht.

Waldviertler & Co – Österreich unterm Christbaum
Auch zahlreiche heimische Marken dürfen sich rund um Weihnachten über Rekordwerte freuen. So liegen derzeit etwa die Gmundner Keramik, wie auch Waldviertler oder auch Löffler rund 50 % über dem Jahresschnitt. Giesswein legt um 65 % zu und Bioblo-Bausteine haben sich bei den Stichwortsuchen auf willhaben sogar mehr als verdoppelt.

willhaben und das Christkind empfehlen für bequeme sowie kontaktlose Abwicklung: PayLivery
Das willhaben-Service „PayLivery“ ermöglicht eine kontaktlose Übergabe mit Online-Zahlung und Versand – inklusive print-at-home Versandetikett und Käuferschutz. Bereits mehr als eine Million Anzeigen mit PayLivery-Option sind derzeit auf willhaben aktiv.

Methodik
Für die Auswertungen wurden mehrere Millionen willhaben-Stichwortsuchen aus den ersten Dezembertagen des Jahres analysiert und den entsprechenden Jahresdurchschnitten 2020 gegenübergestellt.