willhaben lud zum Digital Advertising Sommerfest

Unter dem Motto „will Sommer und Party“ lud willhaben seine Werbekunden, Partner und Mitarbeiter auch dieses Jahr auf die Summer Stage am Wiener Donaukanal. Rund 420 Gäste folgten der Einladung und feierten die gemeinsamen Erfolge und die wachsende Anzahl der Geschäftspartner.
 
Gastgeber Jochen Schneeberger, Head of Digital Advertising willhaben, zeigte sich bei der Begrüßung seiner Gäste sichtlich erfreut: „Wir arbeiten weiter intensiv daran, dass das Vertrauen der User in Werbetreibende gestärkt wird. Da ist das Thema Brand Safety sehr wichtig.“ 
 
„Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Kunden, Partnern und dem willhaben Team entstehen immer wieder hervorragende Ideen und Kampagnen, die je nach Zielvorgabe die große Anzahl der unterschiedlichen Nutzer im jeweils interessanten Umfeld ansprechen – und genau darauf kommt es an“, bedankte sich Schneeberger bei seinen Mitarbeitern und den anwesenden Geschäftspartnern.
 
Die Gäste wurden mit einem köstlichen Grillbuffet, Hot Dogs von Hildegard Wurst, Thai Food, Eis vom Eisgreissler sowie mit frisch gemixten Cocktails verwöhnt. Bei sommerlichem Sound wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verlosung von Raritäten und Design-Klassikern, die man auf dem willhaben Marktplatz findet: Von der YSL Damen-Handtasche, über Gucci Sonnenbrillen, Drohne und E-Roller bis hin zu einer Prada Geldbörse und einer Vintage Omega Uhr aus den 60er Jahren.
 
Auf der Sommerparty fanden sich u.a. Egon Ostermann (OMV AG), Norbert Gall (Toyota & Lexus), Nora Trattner (L’Oréal), Corinna Wascher (IKEA Österreich), Matthias Knoppik (Peugeot Austria), Andrea Wieseke (MediaCom), Ulrike Pinter (moodley brand identity) und Robert Svoboda (Allianz Insurance).
 
Hier geht es zur Bildergalerie! 

Auf dem Foto oben (von links):
Martin Distl ([m]STUDIO), Jochen Schneeberger (willhaben), Verena Pelikan (Content Creation Agency) und Thomas Reiter (Reiter PR)
 

Bildquelle: Mike Mikes