Corporate Citizenship

Angewandte Ethik: Styria Ethics 

In der Komplexität moderner Gesellschaften gewinnen ethische Fragestellungen in der öffentlichen Diskussion zunehmend an Bedeutung. Ethik kann aber nur dann der Orientierung individuellen und sozialen Lebens dienen, wenn ihre Prinzipien und Handlungsmaximen permanent überprüft, professionell vermittelt und konsequent eingehalten werden.

Für die qualifizierte Information und öffentliche Meinungsbildung zu medienethischen Frage stellungen im Allgemeinen sowie für zusätzliche medienethische Ausbildungsakzente im Rahmen der Tätigkeiten des Instituts für Journalismus und Public Relations (PR) wurde mit der FH JOANNEUM bis 2018 eine exklusive Kooperation abgeschlossen.

 

Palliative Care: Styria Care

Palliative Care dient dem Erhalt der Lebensqualität von Patienten und ihrer Angehörigen, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Die Styria Media Group, deren besondere Aufmerksamkeit der Menschenwürde und ihrem Schutz gegen jede Form der Missachtung und Diskriminierung gilt, tritt für eine Kultur des Vertrauens ein. 

Im Bereich Palliative Care hat die Styria Media Group eine Kooperation mit dem Krankenhaus der Elisabethinen in Graz abgeschlossen. Ziel der Partnerschaft ist die Information und öffentliche Meinungsbildung sowie die infrastrukturelle und medizinische Weiterentwicklung des Schwerpunktes Palliative Care im Krankenhaus der Elisabethinen sowie im VinziDorf-Hospiz.

 

Ehrenamtliches Engagement: Styria Fonds

Ohne die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen hätte unsere Gesellschaft ein anderes Gesicht. Menschen, die sich freiwillig und aus Überzeugung für eine gute Sache einsetzen, unterstützen die Gemeinschaft. Die Styria Media Group fördert ehrenamtliches und soziales Engagement.

Der Styria Fonds wurde von der Styria Media Group eingerichtet, um das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen zu lernen, wertzuschätzen und mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen. Ehrenamtlich tätige Mitarbeitende haben die Möglichkeit, für von ihnen mit persönlichem Einsatz unterstützte Non-Profit-Organisationen und Sozialprojekte um eine finanzielle Förderung anzusuchen.