Styria Media Group AG ordnet Konzernkommunikation neu

Im Zuge einer Reorganisation der Holding-Struktur wird Konzernsprecher Jens Tiedemann das Unternehmen verlassen und die Abteilung Corporate Communications in veränderter Struktur in den Vorstandsbereich integriert. Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group AG, wird künftig die Agenden des Vorstands- und Unternehmenssprechers selbst übernehmen.

"Ich bedanke mich für eine spannende Zeit in der Styria und freue mich jetzt zunächst auf mehr Zeit mit meiner Familie", erklärt Jens Tiedemann.
Er leitete eineinhalb Jahre die Kommunikationsabteilung des Styria-Konzerns und war zuvor je drei Jahre bei Red Bull und Markus Lanz als Pressesprecher tätig.