Neue Show, neue Stimme auf der Antenne Steiermark

Nicht nur das Team von Antenne Steiermark, sondern alle Steirerinnen und Steirer haben eine neue Arbeitskollegin: Verena Kicker moderiert ab sofort Kicker@work, die neue Vormittagsshow des Senders. Sie verspricht Motivation pur – der Name ist Programm: Unter dem Arbeitstitel „Gib dir den Kick“ sorgt Verena Kicker von 9 bis 14 Uhr dafür, dass im Job – egal ob im Büro, auf der Baustelle oder im Home Office – keine Langeweile aufkommt. „Ein Traumjob“, schwärmt die Moderatorin.

Verena Kicker liefert den Gesprächsstoff für die nächste Kaffeepause und lässt getreu dem Motto „Meine Hits. Meine Steiermark“ die Hörer mitreden. „Musikwünsche sind jederzeit willkommen“, lädt sie die Steirerinnen und Steirer ein, ihre Lieblingshits zu deponieren. Mit dem neuen Hörerreporter-Feature der Antenne App geht das jetzt noch einfacher und schneller. Per Knopfdruck ist der Wunsch, aber auch jedes andere Anliegen direkt im Sendestudio! 

Verena Kicker hat ein offenes Ohr für die Steirerinnen und Steirer. In Rubriken wie dem „Arbeitscheck“ oder dem „Arbeitshigh“ verleiht sie der steirischen Arbeitswelt eine Stimme: Die Hörerinnen und Hörer stellen ihre Berufe vor und erzählen dabei von besonders coolen Momenten am Arbeitsplatz. Dazwischen serviert sie immer kurz nach 12 den neuen Antenne Lunchsong – der schmeckt bestimmt!

Auf den gewohnten Mix aus schnellstem Service und allen Infos zur Lage der Region muss man am Vormittag natürlich nicht verzichten. Im Antenne Newsflash erfährt man auch in Kicker@work immer 5 Minuten vor Halb kurz und kompakt, was im Land los ist. Und auch abseits von Arbeitsplatz, Flur oder Kaffeeküche ist man bestens gewappnet. Mit dem viertelstündlichen Verkehrs- und Blitzupdate geht’s garantiert pünktlich und stressfrei zum nächsten Termin.

Das alles gibt‘s übrigens nicht nur im Radio zu hören: Antenne Steiermark begleitet die Steirerinnen und Steirer immer und überall durch den Tag, nonstop auch im Web und via App.

Und hier ein kurzes Video, wie Verena Kicker tickt:

[video: 350 / ]