„Lost Places“-Geschichten als Hörerlebnis

Abenteuerliche Tipps für den Urlaub daheim sind ab sofort immer samstags auf Antenne Kärnten zu hören. Kleine-Zeitung-Deskchef Georg Lux und Kleine-Zeitung-Redaktionsfotograf Helmuth Weichselbraun erzählen Highlights aus ihren mittlerweile drei Lost-Places-Büchern, die alle im Styria Verlag erschienen sind. Parallel dazu gibt es eine ausführlichere Version als Podcast auf antenne.at, ergänzt mit Fotos und allen praktischen Infos zu den Touren.

„Eine nicht nur inhaltliche spannende Kombination“, freut sich Antenne-Kärnten-Programmchef Timm Bodner, der den Radio-Auftritt der „Reiseführer gegen das Vergessen“, wie Lux und Weichselbraun ihre Bücher nennen, gemeinsam mit den Autoren konzipiert hat. „Radio ist Kino im Kopf. Diese Geschichten eignen sich perfekt, um on air erzählt zu werden.“

Matthias Opis, Geschäftsführer der Styria Buchverlage, ist gespannt auf das Echo: „Es ist sicher ein Gewinn für die Lost-Places-Community und alle, die bald noch dazu gehören werden, wenn das Erfolgsduo Lux/Weichselbraun den reichen Fundus ihrer Geschichten nun auch hörbar macht.“

 

Der Premieren-Podcast:

https://antenne.at/kaernten/lost-places-in-k%C3%A4rnten

 

Die Bücher:

Vergessen & verdrängt – Dark Places im Alpen-Adria-Raum <https://www.styriabooks.at/vergessen-verdraengt>

Vergessene Paradiese – Entdeckungen, Ausflüge, Abenteuer im Alpen-Adria-Raum <https://www.styriabooks.at/vergessene-paradiese>

Verfallen & vergessen – Lost Places in der Alpen-Adria-Region <https://www.styriabooks.at/verfallen-vergessen>