Global Media Award für Styria-Plattform „Joomboos“

Nur ein Jahr nach dem Start des Youtube-Netzwerks Joomboos hat das Projekt der kroatischen Styria-Tochter 24sata einen besonders prestigeträchtigen Preis gewonnen: Die Auszeichnung als weltweit innovativstes Medienprojekt bei den INMA Global Media Awards in New York.

 

Es ist das beste Beispiel dafür, wie es eine Idee aus dem Innovation Incubator der Styria Media Group zu großer internationaler Achtung schaffen kann: Der Youtube-Channel Joomboos ist mittlerweile die beliebteste und am schnellsten wachsende kroatische Medienmarke in der Zielgruppe der 14- bis 34-Jährigen. Mehr als 170.000 Subscriber begeistern sich aktuell auf Joomboos für regionale Social-Media-Stars. Nach dem Effie-Award, einer der weltweit begehrtesten Auszeichnungen für Werbung und Marktkommunikation, hat die Plattform nun den renommierten INMA-Award in der Kategorie „Best new concept or innovation to create new profit centers“ gewonnen. 

„Es ist einfach unbeschreiblich, mit diesem Award ist ein Traum wahr geworden“, sagt Joomboos-Gründer Matej Lončarić, der selbst mitfilmte, als er mit seiner Styria-Kollegin Jasna Zemljic zur Preisverleihung auf die Bühne gerufen wurde. „Ich bin unglaublich stolz, es ist eine Anerkennung aller Teammitglieder, die zum Erfolg von Joomboos beigetragen haben.” Der Markt habe Joomboos sehr gut wahrgenommen und nun „applaudiert uns die ganze Welt”.

Der größte Erfolg des Channels ist nicht etwa die Zahl der Abonnenten, sondern die besondere Art und Weise, wie Joomboos mit Usern in Verbindung tritt und Feedback auf Videos sammelt. „Die Tatsache, dass Joomboos von der INMA als weltweit innovativstes Projekt gesehen wird, nur ein Jahr nach dem Kick-off, ist ein Riesenerfolg und eine großartige Motivation für andere Projekte in unserem Haus”, sagt Jasna Zemljić, zuständig für Innovation in der Styria.

Abgesehen davon hat noch ein weiteres Projekt von 24sata einen Preis gewonnen: Für „Better Education, Better Croatia“ gab es den dritten Platz in der Kategorie „World's greatest community service campaigns“. Darüber hinaus hat es das kroatische Styria-Medium bei den „Digiday Content Marketing Awards“ in New York mit seinem Facebook-Live-Reporting-Projekt unter die Top 5 in der Kategorie „Best real-time streaming“ geschafft.

„Der Global Media Award für Joomboos bestätigt den herausragenden Innovationsgeist und die perfekte Arbeit unserer Mitarbeiter in all unseren Märkten“, sagt Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group AG. Der Erfolg beweise: „Wir beobachten Trends ganz genau und folgen ihnen, um sie auch aktiv mitzugestalten. Damit Neues entstehen und wachsen kann.“

Seit Ende 2016 gibt es Joomboos als Youtube-Kanal auch in Österreich: Hier sorgen genauso regionale Influencer und Social-Media-Stars aus den Bereichen Lifestyle & Travel, Comedy & Show sowie Fashion & Beauty für Unterhaltung bei den Usern. Mehr dazu auf joomboos.tv.