„Luxury Estate“-Magazin feiert 10-jähriges Jubiläum

„Die Presse“ lud hochkarätige Vertreter der Immobilienbranche zur Präsentation des neuen „Luxury Estate“ ins Wiener Palais Wertheim. Das Magazin bietet auf über 180 Seiten rund um das Thema Luxusimmobilien die aktuellen Trends, Marktanalysen und Wohnträume von Wien bis Bali. 

Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das erste „Luxury Estate“-Magazin erschien. Während die erste Ausgabe insgesamt 36 Seiten füllte, hat sich das Hochglanzmagazin rasch fest am Markt etabliert und seinen Umfang in der zehnten Ausgabe mittlerweile mehr als verfünffacht. Anlass genug, um mit knapp 300 Gästen und Branchenvertretern die Jubiläumsausgabe gebührend zu feiern. Das Palais Wertheim bot den passenden Rahmen für einen rauschenden Abend mit allerlei kulinarischen Genüssen, unter anderem vom amtierenden doppelten Cocktail-Weltmeister Mario Hofferer, der mit seinen gemixten Kreationen für Aufsehen sorgte. 

Herwig Langanger, Vorsitzender der Geschäftsführung der „Presse“, bei der Veranstaltung: „Im vergangenen Jahrzehnt hat sich ,Die Presse’ klar in der Immobilienbranche etabliert. Dank der zahlreichen Kunden und Partner, die uns schon viele Jahre vertrauen, ist es überhaupt erst möglich, ein Magazin in diesem Umfang zu produzieren. In dieser Kombination liegt das Erfolgsgeheimnis, wir bieten das hochwertige Umfeld und die passende Zielgruppe, was unsere Kunden zu schätzen wissen.“

Thematisch dürfen sich die Leser auf Berichterstattung über Lagen und Märkte freuen, wie sie sich in den vergangenen zehn Jahren entwickelt haben, was sich verändert hat und was gleich geblieben ist. Das Magazin berichtet über exklusive Häuser und rare Grundstücke, architektonische Experimente und bauliche Solidität. Die große Aufmachergeschichte dreht sich um die Wiener Moderne: Die Redaktion begab sich auf Spurensuche, was von Wagner, Hoffmann oder Loos bis heute betreffend Architektur, Wohnen, Stil und Ideen von Luxus wirkt. Das „Luxury Estate“-Magazin liegt am 7. April der „Presse“ bei.

 

Bild v.l.n.r.: Matthias Eberhart (Art Director Magazindesign „Die Presse“), Astrid Müllner (Leiterin Spezialredaktion „Die Presse“), Daniela Mathis (Spezialredaktion „Die Presse), Herwig Langanger (Vorsitzender der Geschäftsführung „Die Presse“)
© Roland Rudolph

 

Lesen Sie dazu mehr