content company :STYRIA

Home > News > 22.10.2009
Styria Media Group AG
Konzernunternehmen
News
Übersicht
Archiv
Presse
Jobs
Kontakt

 

 

 

Start der Styria Media Regional AG

Die Styria Media Group AG organisiert sich neu

Die Styria Media Group AG passt ihre Gesamtstruktur den Entwicklungen im Medienbereich an. Die alten Grenzen zwischen den Mediengattungen lösen sich auf; Multimedia, Multichannel und Multiplatform sind die zentralen strategischen Leitlinien. Die Styria Media Group AG organisiert sich daher neu nach relevanten Märkten. Die jeweils relevanten Märkte werden in Unternehmensgruppen zusammengefasst und somit einheitlich gesteuert.

Für die Styria derzeit relevante Märkte sind Österreich, Slowenien und Kroatien. Die regionalen Märkte in Österreich stellen neben dem nationalen Markt einen besonderen Fall dar. Es sind die Heimatmärkte der Styria. Von hier hat sich die Styria zu einem internationalen Medienkonzern, zur Styria Media Group AG, entwickelt.

Nach der Zusammenfassung der internationalen Märkte in der Styria Media International AG erfolgt nun in einem nächsten Schritt die Zusammenfassung aller regionalen Medienaktivitäten in der Styria Media Regional AG. Unter dem Dach der neu gegründeten Holding befinden sich alle regional positionierten Medien: die Kleine Zeitung-Gruppe, die Styria-Anteile (50%) an der Regionalmedien Austria AG, Steirer Monat und Kärntner Monat, Antenne Steiermark und Antenne Kärnten, Steiermark 1 TV und weitere regionale Titel.

In den Vorstand der Styria Media Regional AG wurden vorerst* einmal Helga Schrott (Geschäftsführung der Kleine Zeitung GmbH & CoKG) und Dietmar Zikulnig (Vorstand der Styria Media International AG) berufen.

* Die endgültige Besetzung erfolgt nach Abschluss des Kartellverfahrens "Moserholding".

zurück zur Nachrichtenübersicht ]

 
Deutsch English Hrvatski Slovenscina
Druckversion